Das Tauschprinzip

Das Prinzip ist denkbar einfach: eine(r) kann etwas besser als jemand anderes, dafür beherrscht er/sie eine zweite oder dritte Sache wieder nicht. Hier kann sie/er nun Hilfe bei einem Mitglied des Vereins suchen oder seine Hilfe anbieten.

Ein Beispiel: ("+" = Biete, "-" = Suche)

Herr A Frau B Student C Berufstätiger D
       
+ Tapezieren
+ PKW-Fahrten
- Haare schneiden
- Fenster putzen
+ Brot backen
+ Pflanzen
   pflegen
+ Nähen
- Transporte
- Umzug
+ Umzugshilfe
+ Fenster putzen
+ Computer-
   kenntnisse
- kein PKW
- kann nicht nähen
+ Haare schneiden
+ Anhänger
+ Garten
- Urlaub
- keine PC-Kenntnisse
- zu wenig Zeit,
   selbst zu tapezieren

Bei diesem Beispiel wird deutlich, dass es nicht darauf ankommt, dass immer nur eine(r) mit einem/r Anderen tauscht, sondern die Mitglieder tauschen untereinander, wobei die aufgewendete Zeit in einer Einheit, „Talente“ genannt, gegeneinander verrechnet wird. Wenn Sie neugierig sind, oder den Wunsch haben, dabei mitzumachen, dann stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich oder telefonisch zur Verfügung.